https versus http – „Sicherheit“ ihrer Webpräsenz

Auch das hat irgendetwas mit dem schönen Leben zu tun. Die „Sicherheit“ in Internet … heute sieht es hier in der Provence so aus:und das gibt viel Raum, um an der vermeintlichen Sicherheit bzw. an den geforderten Sicherheitsstandarts zu arbeiten.

In den nun schon fast 19 Jahren, die ich in diesem Bereich freiberuflich arbeite, hat sich Einiges und gleichzeitig wenig geändert. Im Moment sind Fragen bezüglich https versus http – „Sicherheit“ ihrer Webpräsenz und „SEO“ – „Suchmaschinenoptimierung“ sehr präsent.


Mit den ganzen Diskussionen über die Sicherheit der Internetseiten wieder mehr in den Vordergrund getreten ist die „Ursprungsidee“ des „Internets“ mit http versus https. HTTP ist die Abkürzung für „Hyper Text Transfer Protocol“, der Verweis(Link)-Protokoll, das für mich die Basis des Internets ist. Von einem zum Anderen zu kommen, alles nachschlagen zu können, immer wieder andere Websites mit anderen An- und Einsichten in den jeweiligen Äußerungen der Websitebetreiber zu finden, das macht für mich das „Internet“ aus. Und das ist nach meiner völlig subjektiven Meinung in den letzten Jahren und Monaten wieder stärker hervorgetreten. Eben diese Verlinkung mit anderen Sites … Das ist für mich „das Internet“: WordWideWeb auf der Basis des http, dem Hyper Text Transfer Protocol, dem VerweisTextÜbertragungsStandart.
HTTPS steht nun für „sicheres Hypertext-Übertragungsprotokoll“, um Daten „abhörsicher“ zu übertragen. Es stellt eine Transportverschlüsselung dar.
In den letzten Monaten wurde immer wieder gewarnt: „Wenn Sie mit Ihrem Browser eine Seite aufrufen, die kein gültiges Zertifikat besitzt, so werden Sie mit einer Warnmeldung vor dem Weitersurfen gewarnt.“, wie zum Beispiel von http://www.onlinemarketing-praxis.de
Es ist wirklich so, dass wie in den nachfolgenden Fotos die Browser „warnen“ und man ohne die Umstellung auf das „s“ im Datenübertragungsprotkoll der eigenen Website Einbußen in den Aufrufs- und Zugriffszahlen befürchten muss.

https - "sicher"
https – „sicher2

https - "halb" sicher
https – „halb“ sicher

http, ohne "s" - "unsicher"
http ohne „s“ – „unsicher“

Das It-Sicherheitsnetz ist in Deutschland und für alle deutschen Internetseiten am 03. Mai 2016 in Kraft getreten. Mit dem seit Juli 2015 gültigen Gesetz zur Erhöhung der Sicherheit informationstechnischer Systeme (IT-Sicherheitsgesetz) leistet die Bundesregierung einen Beitrag dazu, die IT-Systeme und digitalen Infrastrukturen Deutschlands zu den sichersten weltweit zu machen. Nachzulesen unter https://www.bsi.bund.de/DE/Themen/Industrie_KRITIS/IT-SiG/it_sig_node.html

https versus http – „Sicherheit“ ihrer Webpräsenz ist eigentlich kein Thema mehr. Es ist Gesetz in Deutschland.


konkrete Angeboten derzeit „nur“ auf Anfrage
Beispiele der aktuellen Arbeiten finden Sie unter anderem unter Chapelle Saint Laurent
 

Grit Löwe
2017

Dieser Beitrag wurde unter Leben veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.